Umbau von
Gebrauchtfahrzeugen
zum Feuerwehrfahrzeug

...und was dabei zu beachten ist

Gebrauchtfahrzeuge

Immer wieder erreichen uns Anfragen über den Umbau eines Gebrauchtfahrzeuges zum Einsatzfahrzeug. Da wir kein Fahrzeug-Händler sind, ist es uns grundsätzlich egal, ob für unseren Umbau ein neues oder ein gebrauchtes Fahrzeug verwendet wird. Allerdings sind bei Gebrauchtfahrzeugen einige Dinge zu beachten. Ansonsten kann es sein, dass das Gebrauchtfahrzeug am Ende teurer ist als ein neues Fahrzeug:

  1. Für gebrauchte Fahrzeuge gibt es keinen Zuschuss vom Land.
  2. Fahrzeughersteller gewähren auf Neufahrzeuge einen nicht unerheblichen Behördenrabatt, sodass ein gebrauchtes Fahrzeug schon wesentlich günstiger sein muss, wenn man dabei Geld sparen möchte.
  3. Gebrauchtfahrzeuge verfügen in der Regel nicht über die notwendigen Aufbauschnittstellen, und haben oft keine ausreichende Batteriekapazität. Eine Nachrüstung ist zwar möglich, kostet aber Geld.
  4. Meistens haben Gebrauchtfahrzeuge nicht die richtige Farbe. Bei weißen Fahrzeugen kann man mit roter Folie arbeiten, andersfarbige Fahrzeuge müssen oft komplett umlackiert werden.

Wenn Sie uns aussagefähige technische Daten des Gebrauchtfahrzeugs zukommen lassen, erstellen wir Ihnen gerne ein konkretes Angebot.